Zurück zur Übersicht

Kontaktlinsen zum Karneval: Tipps für Farblinsenfans

Leute, Leute, ihr seid alle wieder ganz schön „jeck“ dieser Tage. Ist echt schon wieder Karnevalszeit? In meiner Heimatecke hier kriegt man das immer gar nicht so mit. Aber dem Frage- und Diskussionsbedarf zum Thema „farbige Kontaktlinsen“ nach zu urteilen, kann die Zeit des Verkleidens, Schunkels und semiwitzige-Kalauer-Erzählens nicht mehr allzu weit entfernt sein. Damit ihr optimal ausgerüstet in die heiße Phase der Feierei starten könnt, aber auch mit gesunden Äuglein wieder zurückkommt, habe ich mal die häufigsten und wichtigsten Fragen zum Thema Farblinsen zusammengesucht. Und da die Fragen allein an dieser Stelle keinen Sinn machen würden, gibt’s die entsprechenden Antworten gleich mit dazu 😉

1. Sind Farblinsen schädlich für die Augen?

Im Prinzip verhält es sich mit farbigen Linsen wie mit „normalen Kontaktlinsen“. Heißt: Wenn der Augenarzt sein Ok gibt, sie richtig angepasst werden, ihr die Tragezeiten nicht überschreitet und auf ausreichende Hygiene achtet, sind farbige Kontaktlinsen nicht schädlich. Das große Problem ist, dass manche von euch so seltsame Gedankengänge á la „farbig = Spielzeug“ hegen und entsprechend mit ihren Linsen umgehen. Da wird der Kumpel gefragt, welche er denn so trägt, dann werden die gleichen Linsen mal eben fix im Netz bestellt und am besten noch so lange getragen, bis sie „anfangen zu pieken“. Wenn ihr es auf diese Weise macht, können Farblinsen tatsächlich Schäden anrichten. Daher geht lieber den Weg über den Arzt und den Optiker. So seid ihr auf der sicheren Seite.

2. Ab welchem Alter kann ich farbige Kontaktlinsen tragen?

Auch hier gilt das Gleiche wie für durchsichtige Linsen. Ein festgelegtes Mindestalter fürs Kontaktlinsentragen gibt es nicht. Entscheidend ist, dass der Augenarzt zustimmt und ihr „reif“ genug seid, vernünftig mit den Linsen umzugehen, also sie nicht länger zu tragen als angegeben, euch an die Hygiene- und Pflegehinweise zu halten und regelmäßig zur Nachkontrolle zu gehen. Wenn ihr minderjährig seid, müssen außerdem eure Eltern zustimmen.

3. Sind Farblinsen aus der Drogerie schlechter als die vom Optiker?

Rein von der Sache sind diese Kontaktlinsen nicht unbedingt schlechter. ABER: Die Linsen in der Drogerie oder in irgendwelchen Kostümläden sind stark standardisiert. Das heißt, es gibt sie zwar in verschiedenen Stärken, aber in nur einer Form und Größe. Und genau da liegt das Problem. Denn jedes Auge ist anders. Es ist also unmöglich, dass diese Linsen für jedes Auge geeignet sind. Und ihr selber merkt wahrscheinlich nicht mal, wenn die Linsen nicht passen. Im Gegenteil: Eine falsch sitzende Kontaktlinse muss nicht zwangsläufig „pieken“. Sie kann sich sogar richtig gut anfühlen und trotzdem heimlich, still und leise dem Auge die Versorgung mit Sauerstoff abklemmen oder auf der Hornhaut reiben.

4. Ich will meine Farblinsen nur manchmal zu besonderen Anlässen tragen – wie lange kann ich sie in der Aufbewahrungslösung lassen?

Es kommt drauf an. Farbige Tageslinsen müsst ihr nach der Party wegschmeißen. Die werden grundsätzlich nicht länger getragen oder in Flüssigkeit aufbewahrt. Monatslinsen müsst ihr nach 30 Tagen entsorgen, auch wenn ihr sie die Hälfte der Zeit gar nicht getragen habt. Denn ab Öffnen der Packung verlieren sie an Sauerstoffdurchlässigkeit – nach einem Monat ist ihre Leistung erschöpft. Wenn ihr eure Linsen mehrere Tage oder Wochen hintereinander im Becherchen lasst, müsst ihr die Lösung regelmäßig wechseln – am besten alle drei Tage. Das Gleiche gilt übrigens auch für Jahreslinsen. Was ihr an Reinigungs- und Pflegemitteln braucht, kann euch der Optiker sagen. Auch hier kommt es drauf an, wie eure Augen beschaffen sind und welche Kontaktlinsen ihr tragt. Nicht jede Lösung ist für jedes Auge geeignet.

Ihr seht schon, Kontaktlinsen haben mit Spielzeug ungefähr soviel gemeinsam wie…ähm…naja wie ich mit echten Karnevalisten. Bevor ihr also auf die Piste geht, schaut nochmal beim Augenarzt oder Optiker vorbei. Und dann janz viel Spaß beim Feiern! Hellau. Alaaf. Und Tschüß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.