Farbige Kontaktlinsen zu Halloween: Partyschreck – unbedingt! Augenschreck – nein!

Alle Jahre wieder Ende Oktober. Die Foren explodieren geradezu mit Fragen zu farbigen Kontaktlinsen. Dies kann nur eines bedeuten: Halloween steht vor der Tür. So wie der Weihnachtsmann im Dezember alle Hände voll zu tun hat, um für leuchtende Augen unter dem Weihnachtsbaum zu sorgen, bin ich zu Halloween damit beschäftigt sicherzustellen, dass es zu Weihnachten noch genug gesunde Augen gibt, die zum Leuchten gebracht werden können. Weihnachtsmann und ich sind quasi so (ich lege gerade den Mittelfinger der rechten Hand über den Zeigefinger daneben, ihr wisst schon…).

Naja und weil ich meinen Kumpel Santa nicht hängen lassen will (und mir davon viele Geschenke verspreche) nehme ich meine Mission ernst und werde hier die Fragen zu Farblinsen beantworten, die in den letzten Tagen am häufigsten gestellt wurden.

» weiterlesen

SehFee Foren-Check: Ich will Kontaktlinsen – wie sag ich es Mutti bloß?

Kennt ihr das? Ihr habt da so ein Problem. Vielleicht ist euch was total Unangenehmes passiert, ihr habt so richtig Mist verzapft und nun wisst ihr einfach nicht, wie ihr es dem anderen sagen sollt. Kennt jeder diese Situationen, oder?

Erst letztens hatte ich ein Gespräch mit einem Freund, dem genau das passiert ist. Er hat eine WG zusammen mit einer guten Freundin. In einem seltenen Anfall von Pflicht- und Ordnungsbewusstsein entschied er sich eines Tages, die gemeinsame Wohnung auf Vordermann zu bringen. Alles, was da in Küche und Flur schon seit Wochen und Monaten vor sich hin einstaubte, flog raus.

» weiterlesen

SehFee Foren-Check: Kontaktlinsen vom Morgen – nachmittags noch einsetzbereit oder nicht?

Seid ihr auch Morgenmuffel? Dann kennt ihr sicher auch die unschönen Geschichten und Mythen, die sich um diese Spezies ranken. Viele denken ja, der Muffel an sich sei eine böswillige Kreatur, ein Wesen, nur dazu geschaffen, den frischen Morgen mit einem giftigen Gemisch aus schlechter Stimmung und schlechtem Abend zu überziehen. Dabei wird gern mal verkannt, dass es der Morgenmuffel an sich verdammt schwer hat. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass manche Dinge vor 11 einfach nicht machbar sind. Reden zum Beispiel. Oder Frühstücksteller wegräumen. Ich bin immer wieder überrascht, was ich in meiner Wohnung vorfinde, wenn ich abends nach Hause komme. Da steht die volle Tasse Tee auf der Arbeitsplatte, der Teebeutel liegt in einer kleinen Pfütze daneben, die nur deshalb nicht in einen Wasserfall gen Fußboden mündet, weil der davor liegende Make-up-Pinsel staudammmäßig den Weg versperrt. Mensch, den hab ich heut auf Arbeit vermisst, als ich feststellte, dass ich nur einseitig geschminkt war.

Morgenstund - für die SehFee die schlimmste Zeit des Tages.

Nun bin ich weder geistig umnachtet noch sonst großartig hilfsbedürftig – aber diese unwirtliche Zeit zwischen 6:30 und 10:59 ist einfach handlungstechnisches Nirwana für mich. Wenig hilfreich, aber trotzdem irgendwie beruhigend finde ich die Tatsache, dass ich nicht die einzige zu sein scheine, der es so ergeht. Dies bestätigt auch folgende Frage aus dem Forum:

Kann ich Tageslinsen nachmittags einsetzen wenn ich die Verpackung vormittags aufgerissen habe?

» weiterlesen

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Oder: Warten auf Kontaktlinsen.

Leute, ich bin genervt. Eigentlich bin ich nicht so. Also so ein Moser-Typ. Eine, die sich über jeden Pups aufregt. Aber manchmal kräuselt sich auch bei mir die Stirn und verwandelt sich mein buddhistisches Lächeln in ein nervöses Zucken um die Mundwinkel. Und Schuld sind – meine Kontaktlinsen. Beziehungsweise ihre Abwesenheit.

» weiterlesen