SehFee Foren-Check: Kontaktlinsen vom Morgen – nachmittags noch einsetzbereit oder nicht?

Seid ihr auch Morgenmuffel? Dann kennt ihr sicher auch die unschönen Geschichten und Mythen, die sich um diese Spezies ranken. Viele denken ja, der Muffel an sich sei eine böswillige Kreatur, ein Wesen, nur dazu geschaffen, den frischen Morgen mit einem giftigen Gemisch aus schlechter Stimmung und schlechtem Abend zu überziehen. Dabei wird gern mal verkannt, dass es der Morgenmuffel an sich verdammt schwer hat. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass manche Dinge vor 11 einfach nicht machbar sind. Reden zum Beispiel. Oder Frühstücksteller wegräumen. Ich bin immer wieder überrascht, was ich in meiner Wohnung vorfinde, wenn ich abends nach Hause komme. Da steht die volle Tasse Tee auf der Arbeitsplatte, der Teebeutel liegt in einer kleinen Pfütze daneben, die nur deshalb nicht in einen Wasserfall gen Fußboden mündet, weil der davor liegende Make-up-Pinsel staudammmäßig den Weg versperrt. Mensch, den hab ich heut auf Arbeit vermisst, als ich feststellte, dass ich nur einseitig geschminkt war.

Morgenstund - für die SehFee die schlimmste Zeit des Tages.

Nun bin ich weder geistig umnachtet noch sonst großartig hilfsbedürftig – aber diese unwirtliche Zeit zwischen 6:30 und 10:59 ist einfach handlungstechnisches Nirwana für mich. Wenig hilfreich, aber trotzdem irgendwie beruhigend finde ich die Tatsache, dass ich nicht die einzige zu sein scheine, der es so ergeht. Dies bestätigt auch folgende Frage aus dem Forum:

Kann ich Tageslinsen nachmittags einsetzen wenn ich die Verpackung vormittags aufgerissen habe?

» weiterlesen