Schnorcheln und tauchen mit Kontaktlinsen: Tipps und Tricks

Na, kommt ihr gerade vom Strand? Oder schwelgt ihr wie ich noch in freudiger Erwartung auf den anstehenden Urlaub am Meer? Nur noch wenige Tage trennen mich von Freiheit, Freizeit und ja, wohl auch Freizügigkeit. Denn bei strahlendem Sonnenschein hab ich meist nicht viel mehr an mir als Bikini und Kontaktlinsen. Naja und meine Schnorchel-Ausrüstung natürlich. Stundenlang durchs Wasser treiben und das Getier darin bewundern – eine der besten Urlaubsbeschäftigungen überhaupt, findet ihr nicht auch?

Für mich Blindpese geht natürlich auch im Wasser nix ohne meine Kontaktlinsen.

» weiterlesen

Bei Heuschnupfen: Kontaktlinsen reiben, Augen lieber nicht.

„Hör auf in den Augen zu reiben!“ – „Aber es brennt und juckt so doll.“ – „Ja, deswegen hör auf in den Augen zu reiben.“ „Aber es juuuuckt.“ „Na dann hör doch einfach mal auf in den Augen zu reiben.“

Zugegeben, ich hatte schon aufregendere Gespräche in meinem Leben. Aber dieses habe ich in letzter Zeit verdammt häufig geführt. Denn sie fliegen wieder, die Pollen. Und alles um mich herum scheint zu schniefen – und zu reiben. Ich versteh‘ das ja: Wenn es juckt, will man halt kratzen. Ganz menschlich. Aber was bei lästigen Mückenstichen nicht funktioniert, hilft auch den Augen nicht. Da muss eine andere Lösung her.

» weiterlesen

Kaputt ist kaputt: Kontaktlinsen mit Riss gehören in die Tonne

Recycling ist eine gute Sache. Findet ihr nicht auch? Ich bin der Meinung, dass man Dinge nicht immer gleich wegschmeißen sollte, nur weil sie eine kleine Delle haben, ein Loch oder weil es einfach so viel bequemer ist, was Neues zu kaufen. Glücklicherweise scheinen das auch immer mehr Menschen so zu sehen. Recycling und sogar „Upcycling“, also wenn aus Müll noch was richtig Cooles entsteht, sind groß im Trend.

Nun gehören Kontaktlinsen aber leider zu den wenigen Dingen, die sich – einmal kaputt – nicht mehr reparieren lassen. Klar ist das schade. Und ärgerlich – erst recht, wenn ihr die neue Packung gerade aufgemacht und die Linse innerhalb der ersten fünf Minuten in Freiheit geschrottet habt.

» weiterlesen

SehFee Foren-Check: Weichlinsenflüssigkeit – Die Lösung auch für Hartlinsen?

Wie heißt es so schön: Not macht erfinderisch. Dabei muss es nicht mal die große, existenzielle Bedrohung sein. Auch die kleinen Nöte des Alltags lassen unsere Gehirnwindungen auf Hochtouren laufen und im besten Fall kreative Ideen dabei rumkommen. Im schlechtesten Fall aber auch haarsträubende Einfälle, die mehr schaden als dass sie nutzen.

Als Kontaktlinsenträger ist man mit kleinen und großen Alltags-Notsituationen bestens vertraut: Spontanübernachtung bei der Freundin und keine Flüssigkeit zum Aufbewahren dabei, im Kino kurz am Auge gerieben und dabei die Kontaktlinse ins Dunkel des Kinosaals befördert oder eben der ständig wiederkehrende finanzielle Engpass Ende des Monats, der uns überlegen lässt, an welchen Ecken sich noch der ein oder andere Euro rausholen lässt.

» weiterlesen