Zurück zur Übersicht

Warum fremde Zungen und Kontaktlinsen nicht ins Auge gehören

Na, heute schon am Augapfel eurer besten Freundin geschleckt? Und alle so: Iiiiih, was geht denn bei ihr ab? Aber so abwegig ist die Frage gar nicht, zumindest wenn man entsprechenden Berichten im Netz glauben kann, die das „Eyeball Licking“ als neuen Trend unter Teenagern identifiziert haben. Bisher wohl hauptsächlich in Japan. Aber meist dauert es ja nicht lange, bis solche Trends dann auch bei uns ankommen. Siehe Manga & Co. Komisch, dass alles, was aus Japan rüberschwappt, irgendwie potentiell gegen die Augen geht.

Mit Augen spielt man nicht

Was ist bloß los da drüben? Gucken die nicht so gern? Ist alles hässlich in Japan? Hat der Japaner an sich was gegen Augen als solche? Anders kann ich mir die Begeisterung für übergroße Circle Lenses oder eben Eye-Licking echt nicht erklären. Ok, die Linsen haben immerhin noch einen ästhetischen Effekt. Aber sich gegenseitig in den Augen rumzuschlecken ist doch im Prinzip ähnlich, als würde man sich – und ich sage das jetzt mal so ganz salopp – aufs Maul hauen. Nur eben auf die sanfte Art. Da blutet ja nix. Der Schmerz setzt quasi zeitverzögert ein, wenn sich die Keime der Freundin plötzlich im Auge vermehren und eine Entzündung auslösen. Vielleicht bin ich ja völlig outdated, aber ich wäre beleidigt, wenn ich dank meiner ABF mit blutunterlaufenden triefenden Augen durch die Gegend laufen müsste.

Kontaktlinsen tauschen ist auch nicht besser

Dasselbe blüht euch übrigens auch, wenn ihr eure Kontaktlinsen untereinander tauscht. Gerade Farblinsen verleiten ja dazu: mal eben die blauen gegen die grünen des Kumpels tauschen und gucken, wem welche besser stehen. Auch beliebt: Die eigenen Funlinsen tageweise an Freunde verleihen. Ganz schlechte Idee, wirklich. Denn auch Farblinsen haben unterschiedliche Passformen. Eine Linse kann daher gar nicht für jedes Auge passen. Und auch gepflegt und desinfiziert werden müssen diese Linsen wie die ganz „normalen“ durchsichtigen Kontaktlinsen auch. Leider haben gerade Leute, die nur ab und zu mal Kontaktlinsen aus Spaß tragen oder sich diese zum Probieren ausleihen wollen meist nicht viel Ahnung von richtiger Linsenpflege. Zum falschen Sitz kommt dann auch noch die Gefahr hinzu, dass die Linsen nicht ausreichend desinfiziert sind und die Keime fröhlich hin- und hergetauscht werden.

Also wenn ihr eure Freunde mögt, sagt es ihnen doch einfach, knutscht sie drückt sie, was weiß ich. Aber lasst das mit den Kontaktlinsengeschenken. Und überhaupt: Zunge weg von ihren Augen. Dass ich das mal schreiben würde…das Leben bleibt spannend.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>